Hauptinhalte

Hessischer Städte- und Gemeindebund

Partner der Umweltallianz Hessen

Hessischer Städte- und Gemeindebund Logo

Die kommunalen Spitzenverbände, Hessischer Städtetag, Hessischer Städte- und Gemeindebund sowie der Hessische Landkreistag, sind seit 2005 Partner der Umweltallianz Hessen.

 

Der Hessische Städte- und Gemeindebund e. V. (HSGB) ist der Verband der kreisangehörigen Städte- und Gemeinden des Landes Hessen. Von den 414 kreisangehörigen hessischen Städten und Gemeinden (ohne die 7 Sonderstatusstädte) gehören dem HSGB zurzeit 402 Kommunen als Mitglieder an. Hinzu kommen mehr als 100 kommunale Körperschaften des öffentlichen Rechts (z.B. Verbände) als außerordentliche Mitglieder.

 

Der Deutschen Städte- und Gemeindebund ist der Dachverband des HSGB.

 

Der HSGB hat Tradition: Der kommunale Spitzenverband wurde im Jahre 1946 gegründet, hat aber eine lange Vorgeschichte. Schon seit dem frühen Mittelalter kennt die deutsche Geschichte Städtebünde, Bündnisse zur Sicherung der Rechte der Bürger und zur Wahrung der Autonomie der Kommunen.

 

Der HSGB zeigt ein modernes Gesicht. Neben der Rechtsberatung und Rechtsvertretung erlangen neue Steuerungsmodelle, Fragen der kommunalen Ver- und Entsorgung, Finanzierungskonzepte sowie Fragen der interkommunalen Zusammenarbeit immer mehr Bedeutung. In diesem Zusammenhang unterstützt der HSGB seine Mitglieder in der Darstellung durch neue Medien und bei der Einrichtung von digitalen oder virtuellen Rathäusern.


Kontakt:
Herr Karl-Christian Schelzke
Henri-Dunant-Straße 13, 63165 Mühlheim/ Main

 

Telefon: 0 61 08/60 01-0

 

Email: hsgb@hsgb.de
Internet: www.hsgb.de